Hot Bamboo Massage

Die Hot-Bamboo Massage ist eine Massagetechnik bei der ein erwärmtes Bambusrohr benutzt wird. Hierfür wurde eine spezielle Technik entwickelt. Im Inneren des Bambusrohrs ist ein Wärmespeicher untergebracht, so dass eine lang andauernde Wärmeabgabe von bis zu 60° C für eine wohltuende Massagebehandlung sorgt.

Diese besondere Massage hat ihre Wurzeln im asiatisch-südpazifischen Raum und kombiniert die Traditionelle Bambusmassage mit einer neuen patentierten Wärmeanwendung. Dazu werden die Bambusstäbe von innen beheizt. Für die Bamboo-Massage werden in Form und Größe unterschiedliche Bambus-Sticks benutzt, welche mit einer Vielzahl von Massagetechniken eine sehr effektive Stimulation und Durchblutung der Gewebe erreichen. Durch die Verwendung von hochwertigen und pflegenden Ölen ist die Hot-Bamboo Massage eine angenehme fließende Anwendung, welche je nach Intensität und Temperatur eine tiefe Entspannung sowie eine effiziente Muskel- und Bindegewebsmassage bewirkt.

Wirkungsweise: 

  • Tiefenentspannung, Stressabbau
  • Förderung der Durchblutung von Haut und Muskulatur
  • Stimulation des Lymphsystems
  • Lokale Detonisierung der Muskulatur
  • Stimulation des Immunsystems

Ganzkörpermassage: 45 und 60 Minuten

Teilkörpermassage ( (Rücken/Nacken/Arme/Beine – Kombination aus 2): 30, 45 und 60 Minten